Wir arbeiten mit dem Unternehmen Google und mit Technologien wie Cookies zusammen, um nicht sensible persönliche Informationen, die auf Ihrem Endgerät gespeichert sind (eindeutige Kennungen, ...), zu speichern und/oder darauf zuzugreifen. Wir verarbeiten diese Informationen, um Statistiken über die Nutzung der Website zu erstellen, Werbung und Inhalte anzupassen und deren Leistung zu messen, Publikumsdaten zu erstellen sowie Produkte zu entwickeln und zu verbessern.
Akzeptieren Sie Cookies, die für Werbung und Publikumsmessung abgelegt werden?

Wählen Sie

Sie können dieses Banner entfernen, wenn Sie Cookies für Werbung akzeptieren. Wir versuchen, die Anzahl der Werbeanzeigen auf der Seite so gering wie möglich zu halten und sind der Meinung, dass jede Arbeit ihren Lohn verdient.

Die Dünen von Biville

Wenn Sie die Natur, die Einsamkeit, das Meer und die Dünen lieben, ist dies der richtige Spaziergang für Sie.

Biville ist eine Gemeinde im Departement Manche in der Normandie und liegt 20 km von Cherbourg entfernt. Sie besitzt ein bedeutendes Dünenmassiv, das einen Besuch wert ist. Die Dünen erstrecken sich über mehr als 2 km. Achtung grandioser Ort!

Interesse : Notationsehr gut (3 anmerkungen)
Schwierigkeit: Schwierigkeit
Dauer: 3 h.

Die Kirche Saint-Pierre in Biville

3
Die Kirche Saint-Pierre in Biville
Sie können Ihr Auto direkt neben der wunderschönen Kirche Saint-Pierre in Biville parken. Im Inneren befinden sich die Reliquien von Thomas Hélye (der zahlreiche Wunder vollbrachte). Die Kirche war lange Zeit ein Wallfahrtsort.

Der Beginn des Spaziergangs

3
Der Beginn des Spaziergangs
Der Start befindet sich direkt neben der Kirche. Auf dem Schild steht "Calvaire des dunes" (Kalvarienberg der Dünen).

Wunderschönes Panorama

5
Wunderschönes Panorama
Nach einigen Minuten Fußmarsch erreicht man die Höhe des Kalvarienbergs. Ganz hinten sieht man das neue Atomkraftwerk von Flamanville.

Die Dünen

3
Die Dünen
Die Landschaft ist wunderschön.

Der Weg in den Dünen

2
Der Weg in den Dünen
Normalerweise ist es verboten, in den Dünen zu wandern, aber das scheint hier nicht der Fall zu sein, obwohl der Ort geschützt ist. Dies ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass der Ort nur sehr selten besucht wird.

Der Abstieg zum Meer

2
Der Abstieg zum Meer
Es gibt viele Wege, die sich durch die Dünen schlängeln und Sie bis zum Meer bringen.

Die Dünen von Biville

3
Die Dünen von Biville
Ganz oben kann man den Kalvarienberg in den Dünen von Biville sehen.

Der Strand

Der Strand
Es gibt einen Parkplatz direkt neben dem Strand, aber selbst mitten im August wirst du nicht allzu sehr gestört. Außer ein paar Surfern gibt es nicht viele Leute.

Der Strand, so weit das Auge reicht

1
Der Strand, so weit das Auge reicht

Die Rückkehr

Die Rückkehr
Der Rückweg bis nach Biville kann auf der Straße erfolgen.

Die Nähe