Wir arbeiten mit dem Unternehmen Google und mit Technologien wie Cookies zusammen, um nicht sensible persönliche Informationen, die auf Ihrem Endgerät gespeichert sind (eindeutige Kennungen, ...), zu speichern und/oder darauf zuzugreifen. Wir verarbeiten diese Informationen, um Statistiken über die Nutzung der Website zu erstellen, Werbung und Inhalte anzupassen und deren Leistung zu messen, Publikumsdaten zu erstellen sowie Produkte zu entwickeln und zu verbessern.
Akzeptieren Sie Cookies, die für Werbung und Publikumsmessung abgelegt werden?

Wählen Sie

Sie können dieses Banner entfernen, wenn Sie Cookies für Werbung akzeptieren. Wir versuchen, die Anzahl der Werbeanzeigen auf der Seite so gering wie möglich zu halten und sind der Meinung, dass jede Arbeit ihren Lohn verdient.

Das Paris der Antiquitätenhändler

Bei einem Spaziergang durch das Opernviertel entdecken Sie das Paris der Antiquitätenhändler und die schönsten gedeckten Passagen von Paris.

Der Spaziergang beginnt im Hôtel Drouot, einem berühmten Auktionshaus, der Besuch ist kostenlos. Man kann durch die verschiedenen Säle schlendern und die Gegenstände bewundern, bevor sie zum Verkauf angeboten werden.

Das ganze Viertel profitiert von der Präsenz des Hôtel Drouot und man kann viele Antiquitätenhändler finden, wenn man durch die angrenzenden Straßen schlendert.

Der Spaziergang geht weiter zu den schönsten gedeckten Passagen von Paris. Sie sind die Überbleibsel des Paris des 19. Jahrhunderts. Die Straßen waren damals sehr schmutzig und stinkend, in Paris gab es damals über 80.000 Pferde! Die Passagen schützten die Kunden vor all dem Schmutz von außen. Paradoxerweise war es die Entwicklung des Autos und das Ende des Pferdeverkehrs, die die überdachten Passagen völlig überflüssig machten. Heute sind sie noch Zeugen einer vergangenen Epoche.

Interesse : Notationsehr gut (1Hinweis)
Schwierigkeit: Schwierigkeit
Dauer: 2 h.

Das Hotel Drouot

2
Das Hotel Drouot
Die Außenarchitektur ist wirklich unspektakulär. Der Eintritt ist kostenlos.

Die Ausstellungsräume von Drouot

Die Ausstellungsräume von Drouot
In den verschiedenen Räumen sind alle Stile vertreten. Auf der Website sollte man sich über die aktuellen Ausstellungen und Verkäufe informieren.

Antiquitätenläden

Antiquitätenläden
In der Gegend gibt es viele Antiquitätenläden.

Vorderseite eines Antiquitätenhändlers

Vorderseite eines Antiquitätenhändlers

Die Zeit der Ruhe

1
Die Zeit der Ruhe
Nach einem harten Verkaufstag machen die Antiquitätenhändler eine Pause auf der Terrasse eines Restaurants.

Die Jouffroy-Passage

2
Die Jouffroy-Passage
Sicherlich eine der schönsten gedeckten Passagen in Paris.

Die Jouffroy-Passage ein Stück weiter

1
Die Jouffroy-Passage ein Stück weiter
In der Passage Jouffroy kann man viele Antiquitätenläden finden. Man findet auch viele Touristen, da sich der Ort sehr gut zum Fotografieren eignet. Der Ort ist "instagrammable".

Das Grévin-Museum

3
Das Grévin-Museum
Das Musée Grévin ist ein Museum für berühmte Persönlichkeiten, die aus Wachs hergestellt wurden.

Die Panoramapassage

Die Panoramapassage
Die Passage des Panoramas befindet sich direkt gegenüber der Passage Jouffroy, Sie müssen nur die Straße überqueren. Sie ist die älteste überdachte Passage in Paris und wurde 1799 fertiggestellt!

Restaurants in der Passage des Panoramas

1
Restaurants in der Passage des Panoramas

Die Nähe