Der Tempel der Tausend Buddhas - Dashang Kagyu Ling

Besuch des Tempels der tausend Buddhas, eines der wichtigsten buddhistischen Studien- und Meditationszentren in Frankreich, das sich auf dem Gelände des Château de Plaige in der Gemeinde La Boulaye im Departement Saône-et-Loire befindet.

Dashang Kagyu Ling ist ein 1974 gegründetes buddhistisches Studien- und Meditationszentrum. Der 1987 eingeweihte Tempel der 1000 Buddhas erhebt sich in der Mitte des Geländes. Die Anlage befindet sich im äußersten Süden des Morvan und etwa 10 km von Toulon-sur-Arroux im Departement Saône et Loire entfernt. Für die Anfahrt zum Standort ist das Auto zu bevorzugen. Der nächste Bahnhof ist der 15 km entfernte Gare d'Etang (Linie Dijon-Nevers). Der Bahnhof Le Creusot TGV ist 40 km entfernt. Das Zentrum empfängt Personen, die sich für kurze oder mehrmonatige Aufenthalte mit der buddhistischen Kultur vertraut machen möchten. Die Aufenthalte ermöglichen es, sich für einige Zeit von der Welt zurückzuziehen, um zu studieren, zu reflektieren oder zu meditieren. Die Unterbringung erfolgt vor Ort (Holzhütten oder feste Gebäude). Die Besuche zu touristischen Zwecken sind frei. Man kann den Park, die verschiedenen Gebäude und den Tempel besichtigen. Vor Ort erhält man alle Informationen, um mit der buddhistischen Kultur in Kontakt zu treten. Die Website des Zentrums empfiehlt, bei Besuchen die Ruhe des Ortes zu respektieren.

Interesse : Notationgut (2 anmerkungen)
Schwierigkeit: Schwierigkeit
Dauer: 2 h.
Start Spaziergang (Google Maps)

Start der Tour

18
Start der Tour
Der Parkplatz befindet sich in der Nähe des Tempels. Die gesamte Anlage ist rauchfrei (innen und außen).

Überblick

22
Überblick
Bemerkenswert ist die Fülle an Farben, die für den Tempel und die anderen Gebäude verwendet wurden. Der Tempel im bhutanesischen Stil besteht aus drei Ebenen und ist etwa 20 Meter hoch.

Eingang der Seite

17
Eingang der Seite
Umgeben vom Park und in der Nähe des Schlosses befindet sich vor dem Tempel ein Vorplatz, der von einem Springbrunnen, zwei kleinen Tempeln, Gebetsmasten und fünfunddreißig kleinen Stupas begrenzt wird.

Eingang zum Tempel

11
Eingang zum Tempel
Der Tempel kann in Gruppen (nach vorheriger Anmeldung) oder individuell besichtigt werden. Die Besuche finden im Juli und August von 10:00 bis 12:00 Uhr und ansonsten von 14:30 bis 18:30 Uhr statt. Der Preis beträgt je nach Saison 4 bis 5 € (ermäßigter Preis möglich).

Innenansicht des Tempels

7
Innenansicht des Tempels
Am Ende des Tempels stehen drei monumentale Statuen, die Folgendes darstellen: in der Mitte den Sakyamuni-Buddha, rechts Tara und links Guru Rinpoche.

Innenansicht des Tempels

9
Innenansicht des Tempels
Die Wände sind mit bunten Fresken bedeckt.

Innenansicht des Tempels

7
Innenansicht des Tempels
Detail über die Inneneinrichtung.

Detail einer Statue

9
Detail einer Statue
Nahaufnahme einer der Statuen auf dem Gelände.

Blick auf die Stupas

4
Blick auf die Stupas
Stupas sind charakteristisch für die buddhistische Kultur. Je nach Epoche hatten sie verschiedene Funktionen (Reliquienschrein, Aufnahme von Kultobjekten...).

Schloss Plaige

8
Schloss Plaige
Im Hintergrund sieht man das Schloss und die Einrichtungen des Retreat-Zentrums. Das Zentrum vermietet seine Einrichtungen auch an externe Referenten. Sie können sich in so unterschiedliche Disziplinen wie Yoga, Feng-Shui... einführen lassen.

Große Stupa

5
Große Stupa
In der großen Stupa werden Reliquien und heilige Texte aufbewahrt. Jedes Jahr im August werden hier heilige Tänze aufgeführt.

🛑 Die Nähe