Wir arbeiten mit dem Unternehmen Google und mit Technologien wie Cookies zusammen, um nicht sensible persönliche Informationen, die auf Ihrem Endgerät gespeichert sind (eindeutige Kennungen, ...), zu speichern und/oder darauf zuzugreifen. Wir verarbeiten diese Informationen, um Statistiken über die Nutzung der Website zu erstellen, Werbung und Inhalte anzupassen und deren Leistung zu messen, Publikumsdaten zu erstellen sowie Produkte zu entwickeln und zu verbessern.
Akzeptieren Sie Cookies, die für Werbung und Publikumsmessung abgelegt werden?

Wählen Sie

Sie können dieses Banner entfernen, wenn Sie Cookies für Werbung akzeptieren. Wir versuchen, die Anzahl der Werbeanzeigen auf der Seite so gering wie möglich zu halten und sind der Meinung, dass jede Arbeit ihren Lohn verdient.

Besuch von Montfort l'Amaury

Spaziergang durch Montfort l'Amaury, eine hübsche kleine Stadt im Park des Chevreuse-Tals, 45 Minuten von Paris entfernt.

Der Besuch von Montfort l'Amaury ist ziemlich schnell erledigt, man kann alle wichtigen Sehenswürdigkeiten in einer Stunde sehen. Der Besuch von Montfort ist im größeren Rahmen einer Wanderung durch den nahegelegenen Wald von Rambouillet interessant.

Interesse : Notationenttäuschend (1Hinweis)
Schwierigkeit: Schwierigkeit
Dauer: 2 h.

Kirche Saint-Pierre

Kirche Saint-Pierre
Die erste Kirche auf dem Gelände wurde 1050 errichtet. Die Kirche ist für ihre Sammlung von Buntglasfenstern berühmt.

La Porte Baroul

La Porte Baroul
Das Tor diente als Zugang zu den Schlössern. Es ist als historisches Monument klassifiziert.

Der Park

Der Park
Der Schlosspark ist nicht sehr groß.

Der Turm von Anne de Bretagne

1
Der Turm von Anne de Bretagne
Der Turm ist etwas besser erhalten als das Schloss. Man kann ihn schon von weitem sehen, da er den Hügel überragt. Er wurde nach dem Schloss im 15. Jahrhundert von Anne de Bretagne erbaut.

Blick auf die Burgruine

Blick auf die Burgruine
Von der Burg sind nur noch Ruinen übrig. Die Burg wurde während des Hundertjährigen Krieges von den Engländern zerstört.

Das Maurice-Ravel-Museum

2
Das Maurice-Ravel-Museum
Der Komponist Maurice Ravel lebte von 1921 bis 1937 in diesem Haus. Das Haus kann für 8 Euro besichtigt werden! Nur für Interessierte.

Blick auf die Kirche Saint Pierre

Blick auf die Kirche Saint Pierre
Nach der Besichtigung des Schlosses geht es wieder hinunter in die Stadt.

Die Altstadt

Die Altstadt
Montfort hat sich ein mittelalterliches Aussehen bewahrt, das der Stadt viel Flair verleiht.

Die Nähe