Wir arbeiten mit dem Unternehmen Google und mit Technologien wie Cookies zusammen, um nicht sensible persönliche Informationen, die auf Ihrem Endgerät gespeichert sind (eindeutige Kennungen, ...), zu speichern und/oder darauf zuzugreifen. Wir verarbeiten diese Informationen, um Statistiken über die Nutzung der Website zu erstellen, Werbung und Inhalte anzupassen und deren Leistung zu messen, Publikumsdaten zu erstellen sowie Produkte zu entwickeln und zu verbessern.
Akzeptieren Sie Cookies, die für Werbung und Publikumsmessung abgelegt werden?

Wählen Sie

Sie können dieses Banner entfernen, wenn Sie Cookies für Werbung akzeptieren. Wir versuchen, die Anzahl der Werbeanzeigen auf der Seite so gering wie möglich zu halten und sind der Meinung, dass jede Arbeit ihren Lohn verdient.

Spaziergang auf den Anhöhen von Honfleur

Sicherlich einer der schönsten Spaziergänge in der Normandie. Sie sollten ihn auf keinen Fall verpassen, wenn Sie Honfleur besuchen.

Dieser Spaziergang ist ein Muss, wenn Sie durch Honfleur reisen. Wenn Sie auf den Mont-Joli steigen, können Sie die gesamte Region überblicken und die Pont de Normandie, die Seine-Mündung und die Stadt Honfleur auf einen Blick erfassen. Die Wanderung ist nicht sehr lang, aber der Aufstieg zum Mont-Joli ist ziemlich hart. Man kann mit dem Auto auf das Plateau fahren und die Kapelle besichtigen, aber das Parken ist in der Hochsaison nicht einfach und beeinträchtigt die Ruhe des Ortes.

Interesse : Notationsehr sehr gut (1Hinweis)
Schwierigkeit: Schwierigkeit
Dauer: 4 h.

Das Alte Becken

32
Das Alte Becken
Die Wanderung beginnt in der Nähe des Vieux Bassin. Eine Gedenktafel erinnert daran, dass Samuel de Champlain am 13. April 1608 mit der "Don de Dieu" von Honfleur nach Neufrankreich aufbrach. Samuel de Champlain gründete Québec am 3. Juli desselben Jahres.

Eine Straße in Honfleur

16
Eine Straße in Honfleur
Sie müssen sich in Richtung Rue du Puits begeben. Im Hintergrund kann man den Mont-Joli sehen.

Bifurkation

22
Bifurkation
Der Weg ist leicht zu finden, folgen Sie einfach den Schildern.

Der Mont-Joli

24
Der Mont-Joli
Der Anstieg ist kurz, aber sehr steil.

Blick auf Honfleur

23
Blick auf Honfleur
Wunderschönes Panorama über die gesamte Stadt Honfleur. Gleich daneben, wenn Sie den Gipfel erreichen, können Sie ein Denkmal sehen, das Notre-Dame-de-Grâce gewidmet ist, um ihr dafür zu danken, dass sie Honfleur während der Schlacht um die Normandie im Jahr 1944 verschont hat.

Die Kapelle Notre-Dame-de-Grâce

13
Die Kapelle Notre-Dame-de-Grâce
Wunderschöne Kapelle, die man am besten außerhalb der touristischen Hochsaison besucht, um den Ort in vollen Zügen genießen zu können. Die erste Kapelle wurde 1023 von Richard II, dem Herzog der Normandie, errichtet.

Innenansicht der Kapelle

6
Innenansicht der Kapelle
Die Kapelle ist mit Votivgaben als Dank für die gewährten Gnaden tapeziert.

Der Leidensweg des Plateau de Grâce

16
Der Leidensweg des Plateau de Grâce
Der Kalvarienberg wurde oft von Malern gemalt, die sich in Honfleur aufhielten. Einige Gemälde kann man im Musée Eugéne Boudin im Stadtzentrum sehen.

Blick auf die Seine-Mündung

6
Blick auf die Seine-Mündung
Vom Plateau aus hat man einen grandiosen Blick auf die Seine-Mündung mit der Brücke Pont de Normandie im Hintergrund und der Stadt Le Havre gegenüber.

Der Park der Persönlichkeiten

14
Der Park der Persönlichkeiten
Dieser bezaubernde Park umfasst zahlreiche Statuen von Persönlichkeiten, die die Region besucht haben.

Der Beginn des Strandes

11
Der Beginn des Strandes
Am Ende des Tages kann man weiter zum Strand gehen oder zum Stadtzentrum zurückkehren, um etwas zu essen.

Die Nähe