Wir arbeiten mit dem Unternehmen Google und mit Technologien wie Cookies zusammen, um nicht sensible persönliche Informationen, die auf Ihrem Endgerät gespeichert sind (eindeutige Kennungen, ...), zu speichern und/oder darauf zuzugreifen. Wir verarbeiten diese Informationen, um Statistiken über die Nutzung der Website zu erstellen, Werbung und Inhalte anzupassen und deren Leistung zu messen, Publikumsdaten zu erstellen sowie Produkte zu entwickeln und zu verbessern.
Akzeptieren Sie Cookies, die für Werbung und Publikumsmessung abgelegt werden?

Wählen Sie

Sie können dieses Banner entfernen, wenn Sie Cookies für Werbung akzeptieren. Wir versuchen, die Anzahl der Werbeanzeigen auf der Seite so gering wie möglich zu halten und sind der Meinung, dass jede Arbeit ihren Lohn verdient.

Spaziergang durch den Park von Saint-Germain-en-Laye, die Grande Terrasse

Ein Besuch des Parks und des Museums für Nationale Archäologie in Saint-Germain-en-Laye.

Wie wäre es mit einem Spaziergang in Saint-Germain-en-Laye? Saint-Germain-en-Laye wird von der RER A bedient (ganz am Ende der Linie), ist also sehr leicht zu erreichen. Der Spaziergang beginnt direkt nach dem Verlassen der RER. Danach können Sie das Schloss und den Park besichtigen. Im Schloss befindet sich das Museum für Nationale Archäologie, es ist ein sehr klassisches Museum mit vielen Ausstellungsstücken in den Vitrinen. Der Eintritt ist kostenpflichtig, aber Sie können kostenlos in den Schlosshof gehen und die Kapelle besuchen.

Anschließend können Sie durch den Park spazieren und vor allem die Grande Terrasse besichtigen, von der aus Sie einen herrlichen Blick auf Paris und seine Umgebung haben. Das Schloss und der Park grenzen an den Wald von Saint-Germain, sodass Sie viele Möglichkeiten für Spaziergänge haben. Hier begnügen wir uns mit einem recht kurzen Spaziergang.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dies eine sehr gute Idee für einen Sonntagnachmittagsspaziergang ist.

Interesse : Notationgut (1Hinweis)
Schwierigkeit: Schwierigkeit
Dauer: 2 h.

Das Schloss

2
Das Schloss
Das Schloss befindet sich direkt am Ausgang der RER A. Die Fassaden wurden gerade erst restauriert und es ist wirklich sehr schön.

Der Schlosshof

2
Der Schlosshof
Man kann kostenlos hineingehen, um das Innere des sehenswerten Hofes zu sehen, und man kann auch die kleine Kapelle besuchen.

Das Museum

3
Das Museum
Im Inneren der Burg befindet sich das Nationale Archäologiemuseum. Sehr klassisches Museum mit sehr vielen Objekten in Vitrinen über einen Zeitraum vom Paläolithikum bis zum Mittelalter. Sehr didaktisches Museum.

La Grande Terrasse

5
La Grande Terrasse
Wunderschöner Aussichtspunkt mit Blick auf die gesamte Region. In der Ferne sieht man die Türme von La Défense.

Der Weg entlang der Terrasse

6
Der Weg entlang der Terrasse
Die Große Terrasse ist riesig! Der Weg erstreckt sich so weit das Auge reicht. Um bis zum Ende zu gelangen, braucht man eine gute halbe Stunde zu Fuß.

Französische Gärten

2
Französische Gärten
Der Garten wurde von Le Nôtre angelegt. Man findet auch einen Englischen Garten direkt nebenan.

Brunnen im Park

4
Brunnen im Park
Der Eingang zum Park.

Der Wald

3
Der Wald
Wir verlassen den Park und fahren in den Wald von Saint-Germain. Es gibt viele Wandermöglichkeiten, es ist ein leicht zugänglicher Wald mit großen Wegen und vielen Wegweisern.

Einrichtung im Wald

18
Einrichtung im Wald
In diesem Teil findet man einen Gesundheitsparcours und Einrichtungen für Picknicks. Hier können die Einwohner von Saint-Germain joggen.

Die Kirche

3
Die Kirche
Die imposante Kirche in Saint-Germain-en-Laye sieht aus wie ein römischer Tempel. Sie kann durch eine winzige Tür an der Seite besichtigt werden. Man kann auch das Stadtzentrum von Saint-Germain besuchen, das sich gleich nebenan befindet.

Blick auf die Region Paris

2
Blick auf die Region Paris
Bei einem Spaziergang entlang der Terrasse kann man die gesamte Region überblicken.

Die Nähe